Freie Pädagogische Initiative für eine Neue Lernkultur

FPI: Der Freundeskreis Neue Lernkultur

Home, zur vorigen Seite, zur nächsten Seite, zum Menu

Bitte um Beachtung! Alle von hier aus erreichbaren Seiten sind historisch zu sehen. Sie wurden in den Jahren 1996 bis ca. 1998 erstellt und stellen somit meine ersten Schritte ins WorldWideWeb dar. Im Grunde sind alle hier angeführten Angebote spätestens seit der Währungsumstellung Österreichs auf den Euro ungültig geworden.


Freundeskreis Neue Lernkultur

Der "Freundeskreis Neue Lernkultur" ist ein privater Zusammenschluß von Personen, die Lernkultur und Kulturpartnerschaft als dringende Forderung unserer Zeit erkennen, sich dafür einsetzen wollen und im Innenverhältnis auf gerichtliche Auseinandersetzungen verzichten. Die Zugehörigkeit kommt durch einfachen "Freundschaftsantrag" zustande, bringt keine Verpflichtung mit sich und kann jederzeit beendet werden. Die "Freunde der Neuen Lernkultur" helfen nach eigenem Ermessen und eigenen Möglichkeiten mit, die Ziele der Arbeitsgemeinschaft Neue Lernkultur (kurz: ArGe) zu erreichen, indem sie gemeinam die Teilziele zum eigenen Wohlergehen verwirklichen.

Der Freundeskreis unterhält drei wichtige Programme zum Nutzen der beteiligten Menschen:

Das Entwicklungsprogramm: Im "Freundeskreis" bekommt jeder Anleitung und Unterstützung, seine (bisher nicht genützten geistigen) Fähigkeiten zu erkennen, zu entfalten und pflegen, um Freiheit, Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Geistigen und Materiellen zu erlangen, zu sichern und zu vergrößern.
Höchstmaß an Lebensqualität bei Mindestmaß wirtschaftlicher Belastung!

Das Belohnungsprogramm: Der "Freundeskreis" belohnt jeden, der sich um die Errichtung wahrer Lernkultur auf seine Weise und nach seinen Möglichkeiten verdient macht:
Höchstmaß an Belohnung bei Mindestmaß wirtschaftlicher Belastung!

Das Wachstumsprogramm: Je mehr Menschen im "Freundeskreis" verbunden sind, desto größer ist das Potential an Unterschriften für die Forderung nach Lernkultur. Der Freundeskreis will jeden Winkel unseres Landes erreichen und die Menschen in der Forderung nach Lernkultur und Lebensqualität zusammenbringen;
Höchstmaß an Wirksamkeit bei Mindestmaß wirtschaftlicher Belastung!

Viel Freude und wunderbare Erfolgen durch Lernen wünscht Ihnen Ihr Helmut W. Karl!

Copyright © Helmut W. Karl 1988, 1998, 2017 (Originaltext aus 1988 im erneuertem Seitenlayout.)


Home, zur vorigen Seite, zur nächsten Seite, zum Menu

Impressum: Helmut W. Karl


Document created by Helmut W. Karl 21AUG96, last update 23Mär2017.